Für ein respektvolles und harmonisches Miteinander

Im Mai 2016 trat ein sechsjähriger Schäferhund der besonderen Art in mein Leben!

Rambo hätte den Rest seines Lebens im Tierheim verbracht, denn keiner wollte sich mehr diesem „Problem“ annehmen. Umso glücklicher bin ich, dass wir zwei uns gefunden haben!

Rambo hatte das Vertrauen und jegliches Respekt zu Menschen verloren und prüfte mich am Anfang unserer Beziehung auf Herz und Nieren, ob ich dieser Aufgabe gewachsen bin. Ich brauchte Zeit um den Prozess in Gang zu setzen, der uns beide verbindet. Mit jedem Tag wächst unser gegenseitiges Vertrauen und ich bin dankbar, ihn an meiner Seite zu haben. Ich liebe und schätze Rambo für sein unglaubliches Durchhaltevermögen, seine Sensibilität und seine Sanftheit, die er immer mehr bereit ist zu zeigen.

Er hilft mir bei der Resozialisierung von Hunden und ist mir ein treuer Begleiter in allen Lebenslagen!