Für ein respektvolles und harmonisches Miteinander

Körperbewusstes Reiten

Mit der Ausbildung zum Bewegungstrainer nach Eckart Meyners erweiterte ich mein berufliches Spektrum.

Gewinnen Sie mehr Freiheit, Sicherheit und Koordination in der Bewegung mit Ihrem Pferd!

  • Hüftmobilisierung durch Trockentraining
  • Schulung der eigenen Körperwahrnehmung, Reiten mit Franklinbällen
  • Verbesserung von Timing, Balance und Koordination
  • Bewegungsabläufe des Pferdes verstehen
  • Bewegungsfluss der  Hilfengebung optimieren
  • Mentaltraining

Ein losgelassener und beweglicher Reiter macht klare Kommunikation erst möglich.


Lernen Sie Ihren eigenen Körper bewusst wahrzunehmen, sich selbst zu spüren und mit der Bewegung des Pferdes eins zu werden. Sich selbst zu zentrieren und dadurch Regionen des Körpers unabhängig voneinander einzusetzen ist wichtig, damit Pferde uns ausbalanciert tragen können, nicht von uns gestört werden und verstehen können, was wir von ihnen wollen.

Außerdem übertragen sich sonst unsere eigenen Fehlhaltungen und Verspannungen auf das Pferd. 

Es ist ein wundervolles Gefühl, die Erfahrung zu machen wie fein und achtsam Pferde unseren Bewegungsfluss dadurch folgen. Dieses ausbalancierte Zusammenspiel zweier Körper ist für mich immer wieder unglaublich.

Es braucht Routine, doch wenn auch wir selbst uns die Zeit geben und die kleinen Erfolge spüren, bleibt die Motivation bei Pferd und Reiter erhalten. Dann macht es beiden Spass sich mit scheinbar unlösbaren „Problemen“ auseinander zusetzen!

Sobald wir uns dann in den Sattel begeben und nicht mehr nachdenken müssen, sondern einfach nur mehr spüren, ist man auch im Sattel angekommen!